Am 18. Mai führte die IKB eine digitale Kundenveranstaltung zum Thema „Wasserstoff als Schlüssel zur Dekarbonisierung: Projekte entwickeln, fördern und finanzieren“ durch. Eine Aufzeichnung des Vortrags und der nachfolgenden Diskussion finden Sie hier.

Namhafte Vertreter des BMWi und des BMU sowie aus den Branchen Energieversorgung (RWE), Anlagenbau (Siemens Energy) und Produzierendes Gewerbe (Stahl: ArcelorMittal Hamburg sowie Chemie: H&R Group) diskutieren, wie sie die Vision für eine CO2-neutrale Industrieproduktion in Deutschland realisieren wollen, wie weit sie auf diesem Weg bereits voran gekommen sind und welche Herausforderungen sich ihnen dabei stellen; und vor allen Dingen: Welche Rolle spielen dabei Fördermittel und Finanzierung?
Moderiert wurde die Veranstaltung von unserem Leiter Fördermittel & Exportfinanzierung Jens Fröhlich und dem Leiter unserer Industriegruppen Bernd Rupieper.

Teil 1: Keynote: Die Nationale Wasserstoffstrategie – Stand der Umsetzung

Thorsten Herdan, Abteilungsleiter II für Energiepolitik – Wärme und Effizienz des BMWi

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Präsentation zum Download

PDF-Download

Teil 2: Wie ermöglichen wir den breiten Markthochlauf für Wasserstoff-Technologien? Wie bewertet der Anlagenbauer die aktuellen Projektentwicklungen?

Dr. Martin Johannes Schneider, New Energy Business Siemens Energy Global GmbH & Co. KG

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Präsentation zum Download

PDF-Download

Teil 3: Die Rolle der Energieversorger bei der Bereitstellung von Grünem Wasserstoff – An welchen Projekten arbeitet RWE?

Dr. Sopna Sury, COO Hydrogen – RWE Generation SE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Präsentation zum Download

PDF-Download

Teil 4: Das Vorreiterprojekt Hamburg: Grüner Stahl in Deutschland – Ein Statusbericht aus der Stahlindustrie

Dr. Uwe Braun, CEO – ArcelorMittal Hamburg GmbH

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Präsentation zum Download

PDF-Download

Teil 5: Welche Dekarbonisierungsprojekte treibt die Chemieindustrie voran? Wird der Wasserstoff hier der Schlüssel?

Detlev Wösten, CInO – H&R ChemPharm GmbH

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Präsentation zum Download

PDF-Download

Teil 6: Vorhandene und geplante Fördermöglichkeiten zur Dekarbonisierung der Industrie

Eike Christiansen, BMU
Dr.-Ing. Bernd Wenzel, KEI

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Präsentation zum Download

PDF-Download

Paneldiskussion: Welche Anforderungen bestehen an die Förderlandschaft bei der Realisierung von Wasserstoffprojekten?

BMWi mit Ulrich Benterbusch (Leiter der Unterabteilung „Energieeffizienz, gasförmige Energieträger, Wärmenetze“, BMU, KEI, den Gastreferenten sowie der KfW mit Eva Witt (Leiterin Individualfinanzierung und Öffentliche Kunden)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Co Authors :

Bernd Rupieper ist Leiter der Industriegruppen. Mit seinen Sektorspezialisten/-teams betreut er Unternehmen aus den Kernbranchen Industrials & Automotive, Healthcare, Pharma & Chemicals, Consumer & Retail sowie Energy & Utilities, die in allen wichtigen Finanzierungs- und Corporate Finance-Transaktionen der Bank involviert sind. Nach seinem Elektrotechnikstudium arbeitete er rd. 10 Jahre im Kraftwerksanlagenbau der Siemens AG, daneben studierte er Wirtschaftsingenieurwesen. 1999 stieß er dann zur IKB, wo er die ersten 10 Jahre in der strukturierten Finanzierung das Energieportfolio der IKB aufbaute. Die Energiewirtschaft ist nunmehr seit 30 Jahren seine fachliche Domäne.