Implikationen der türkischen Lira-Abwertung für die Türkei und deutsche Branchen

Von |2019-01-31T14:24:42+02:0016. August 2018|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 16. August 2018] Die Türkei hat ein strukturelles Leistungsbilanzdefizit. Das inländische Angebot der Wirtschaft reicht also nicht aus, um die Nachfrage vollständig zu bedienen; das Ungleichgewicht führt zu Inflation.

Sind Sorgen über kurzfristig steigende Inflation gerechtfertigt?

Von |2019-01-31T14:25:23+02:0019. Juli 2018|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 19. Juli 2018] Die EZB erwartet einen Anstieg bzw. eine Stabilisierung der Inflationsrate in der Euro-Zone. Sie geht von Werten nahe ihrer Zielgröße von knapp unter 2 % aus (EZB-Inflationsprognose für 2018, 2019 und 2020: jeweils 1,7 %).

Kaufkraftparität: Kein guter Indikator für Devisenkursentwicklungen

Von |2019-01-31T14:26:45+02:0018. April 2018|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 18. April 2018] Viele Volkswirte teilen die Auffassung, dass identische Güter in unterschiedlichen Ländern gleich viel kosten sollten. Als Referenz hierzu wird oft auf den Big-Mac-Index verwiesen, den die Zeitschrift „The Economist“ 1986 eingeführt hat.

Euro-Zone: Ist die Konjunktur stabil genug für eine geldpolitische Wende?

Von |2019-01-31T14:28:13+02:0012. Januar 2018|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 12. Januar 2018] Die globale und europäische Konjunktur verläuft seit mehreren Jahren stabil, seit Mitte letzten Jahres ist sie sogar angezogen. Deshalb erwarten und fordern viele Volkswirte eine schnelle Wende in der europäischen Geldpolitik.