Deutsche Konjunktur: Schwächephase könnte sich hinziehen

Von |2019-06-24T13:49:44+02:0024. Juni 2019|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 24. Juni 2019] Das ifo Geschäftsklima hat sich im Juni weiter eingetrübt. Der Index sank um 0,5 Zähler auf 97,4 Punkte. Angesichts des deutlichen Dämpfers im Vormonat (-1,4 Zähler) ist dies als Stimmungsstabilisierung zu werten.

Kreditvergabe und Investitionen: Mögliche Übertreibungen überschaubar

Von |2019-05-29T16:19:43+02:0029. Mai 2019|Kategorien: Kapitalmarkt-News|Tags: , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 29. Mai 2019] Infolge des deutlichen Produktionsrückgangs seit der zweiten Jahreshälfte 2018 sowie der nachlassenden Dynamik erwiesen sich die Geschäftsperspektiven als zu optimistisch, und es folgten klare Revisionen, die vor allem das Produktionswachstum im Jahr 2019 betreffen.

Deutsche Konjunktur: Die Fakten überzeugen, die Einschätzungen eher weniger

Von |2019-05-23T13:07:29+02:0023. Mai 2019|Kategorien: Kapitalmarkt-News|Tags: , , |

[Kapitalmarkt-News vom 23. Mai 2019] Die deutsche Wirtschaft hat im ersten Quartal saison- und kalenderbereinigt um 0,4 % zugelegt. Dieses Wachstum spiegelt die dahinterliegende Dynamik allerdings nicht ausreichend wider, denn insbesondere der Lagerabbau hat einen negativen Wachstumsbeitrag von 0,6 Prozentpunkten geliefert.

Schuldenquoten in der Euro-Zone: keine Entspannung in Sicht

Von |2019-05-03T10:51:48+02:003. Mai 2019|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 3. Mai 2019] Die europäische Statistikbehörde (Eurostat) hat jüngst die finalen Staatsschuldenquoten der Euro-Mitgliedsländer für das Jahr 2018 veröffentlicht. Es gab keine großen Überraschungen: Die Staatschuldenquoten zeigen in den letzten Jahren eher eine sich verbessernde als eine sich verschlechternde Tendenz.

Deutsche Industriebranchen: Stabilisierung im Jahresverlauf

Von |2019-04-26T09:50:23+02:0026. April 2019|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 26. April 2019] Die deutsche Industrie wurde im zweiten Halbjahr 2018 durch Sondereffekte (WLTP-Umstellung, Niedrigwasser) und eine sich abschwächende weltweite Nachfrage belastet.

Konjunktur- und Finanzmarktausblick: Nach vorne schauen!

Von |2019-04-24T11:46:36+02:0024. April 2019|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 24. April 2019] Schon länger gilt der private Konsum als Garant eines stabilen Wirtschaftswachstums in Deutschland. Die Zahlen deuten jedoch auf etwas anderes hin...

Konjunkturausblick: Globale Risiken spielen untergeordnete Rolle!

Von |2019-02-14T15:25:36+02:0014. Februar 2019|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Top-Artikel|Tags: , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 14. Februar 2019] Es vergeht fast kein Tag, an dem Notenbanken und Prognostiker bei ihrer Konjunktureinschätzung nicht auf globale Risiken verweisen. Auch die Fed attestierte der US-Wirtschaft zwar jüngst ein robustes Bild, warnte allerdings vor weltweiten Gefahren.

Deutsche Konjunktur: Globale Risiken werfen Schatten

Von |2019-01-31T14:20:16+02:0017. Januar 2019|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 17. Januar 2019] Die deutsche Wirtschaft ist 2018 um 1,5 % gewachsen. Dies deutet auf ein geringes, aber positives BIP-Wachstum im vierten Quartal hin. Die Sorge vor einer technischen Rezession – also einem BIP-Rückgang im dritten (-0,3% zum Vorquartal) und vierten Quartal – sollte sich demnach nicht bewahrheiten.

Euro-Dollar-Wechselkurs: Achterbahn voraus?

Von |2019-01-31T14:22:35+02:0015. Oktober 2018|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , , , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 15. Oktober 2018] Kurzfristig spricht viel für eine relative Stärke des US-Dollar gegenüber dem Euro. Die Fed wird weiterhin die graduelle, aber kontinuierliche Straffung ihrer Zinspolitik fortsetzen, während die EZB noch mindestens bis Mitte Sommer 2019 Zinserhöhungen vermeiden wird.

Load More Posts