Konjunktur & Kapitalmarkt2019-01-31T14:16:04+01:00

Konjunktur & Kapitalmarkt

Hier finden Sie Einschätzungen und Analysen zu Konjunktur, Währungen, Märkten, …

ifo Geschäftsklima lässt keine Zweifel an konjunktureller Eintrübung

[Kapitalmarkt-News vom 25. Januar 2019] Zu Anfang des Jahres hat sich die Stimmung der Unternehmen in Deutschland weiter eingetrübt. Das ifo Geschäftsklima verschlechterte sich zum fünften Mal in Folge, und der deutliche Rückgang um fast zwei Punkte fiel stärker aus als allgemein erwartet wurde.

EZB begräbt letzte Hoffnung auf Zinswende in 2019

[Kapitalmarkt-News vom 24. Januar 2019] In der letzten EZB-Sitzung im Dezember 2018 hatte EZB-Präsident Draghi von zunehmenden bzw. hohen konjunkturellen Risiken gesprochen. Hätte die EZB in der heutigen Sitzung neue Wachstumsprognosen vorlegen müssen, sie wären womöglich weniger positiv als im Dezember ausgefallen.

Was treibt den Goldpreis?

[Kapitalmarkt-News vom 18 Januar 2019] Schon seit geraumer Zeit belastet ein hohes Maß an Unsicherheit die Finanzmärkte. Politische Entwicklungen wie die US-Handels- und -Außenpolitik oder der Brexit sowie die Schuldendynamik wichtiger Wachstumsmärkte mindern das Unternehmer- und Investorenvertrauen. Diese Belastungen haben sich in den letzten Wochen infolge schwacher Konjunkturdaten noch verstärkt.

Deutsche Konjunktur: Globale Risiken werfen Schatten

[Kapitalmarkt-News vom 17. Januar 2019] Die deutsche Wirtschaft ist 2018 um 1,5 % gewachsen. Dies deutet auf ein geringes, aber positives BIP-Wachstum im vierten Quartal hin. Die Sorge vor einer technischen Rezession – also einem BIP-Rückgang im dritten (-0,3% zum Vorquartal) und vierten Quartal – sollte sich demnach nicht bewahrheiten.

Konjunkturausblick Deutschland: keine Rezession im Jahr 2019

[Kapitalmarkt-News vom 18. Dezember 2018] Das ifo Geschäftsklima hat sich zum vierten Mal in Folge eingetrübt. Im Umfeld der zahlreichen Unsicherheiten – vor allem das zähe Ringen der britischen Regierung um den Brexit – war eine erneute Stimmungsverschlechterung zu erwarten.

Barometer-Ausblick 2019

Thesen zum Jahr 2019; Weltwirtschaft: Bekannte Risiken, neue Unsicherheiten; Europa und EZB: ein weiteres Jahr des Ausharrens; Wachstum Deutschland: Es kommt auf die Details an; Fokusthema Währungen: Gleichauf versus Volatilität