Herzlich Willkommen zum IKB-Podcast »IKB am Freitagmorgen«. In diesem wöchentlichen Format geht es um aktuelle Entwicklungen und Prognosen zu Konjunktur und Finanzmärkten. In dieser Folge beschäftigen sich die beiden Volkswirte Eurgenia Wiebe und Dr. Carolin Vogt mit dem Handelsstreit zwischen den USA und China. Die Auswirkungen dieses Streits auf die Fed und auf die deutsche Industrie werden detailliert dargelegt.

 

Jetzt den Podcast abonnieren!

Shownotes

Co Authors :

Eugenia Wiebe ist volkwirtschaftliche Analystin und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Erstellung und Analyse von volkswirtschaftlichen Stressszenarien. Neben Konjunkturthemen sind Länderanalysen und das Länderrating ein bedeutender Bestandteil ihrer Arbeit. Zuvor war sie im Risiko-Controlling der IKB mit der Messung und Überwachung von Marktpreisrisiken beschäftigt. Zudem ist sie als ausgebildete Projektleiterin in der IKB tätig. Sie hat ihr volkswirtschaftliches Studium an der Universität Bonn als Diplom-Volkswirtin abgeschlossen.“