[Finanzierungs-News vom 2. Februar 2020] Die IKB Deutsche Industriebank AG hat die PANDION AG als Sole Lead Manager bei der erfolgreichen Debütemission am Markt für Mittelstandsanleihen begleitet. Die fünfjährige Anleihe mit einem Kupon von
5,5 % p.a. konnten wir dabei aufgrund der starken Nachfrage von institutionellen und Retail-Investoren auf ein finales Emissionsvolumen von 45 Mio. € aufstocken.

Die PANDION AG ist ein Top 5-Projektentwickler für anspruchsvolles Wohnen und ausgewählte Büroimmobilien. Mit einem Schuldscheindarlehen über 60 Mio. € hatte das Unternehmen im Jahr 2018 mit Unterstützung der IKB die ersten Schritte auf dem Kapitalmarkt getätigt. Die aktuelle Anleihe ist somit der nächste, öffentlichkeitswirksamere Baustein und rundet die Finanzierungsstruktur des Unternehmens ab.

Die erfolgreiche Platzierung eines Kapitalmarktinstruments ist immer Teamarbeit. Dazu gehört ein dynamisches Unternehmensmanagement, dass sich den Herausforderungen des Kapitalmarktes mit „offenem Visier“ stellt und die Anforderungen und Fragestellungen der Investoren als langfristige Finanzierungspartner versteht. Das Thema Transparenz und Investor Relations ist zuletzt gerade während der Coronakrise mit ihren volatilen konjunkturellen Entwicklungen nochmals verstärkt in den Vordergrund gerückt. Auch hier agiert die PANDION AG vorbildlich und steht interessierten Kapitalmarktteilnehmern in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsberatung IR.on auch während der Laufzeit der Anleihe jederzeit Rede und Antwort. Danken möchten wir auch dem Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek unter der Führung von Dr. Thorsten Kuthe, das sich wie gewohnt effizient mit den rechtlichen Fragestellungen dieser Anleihetransaktion beschäftigt hat.

Der Grundstein für ein erfolgreiches Jahr am Markt für Mittelstandsanleihen ist dank der PANDION AG gelegt. Weitere interessante Transaktionen werden folgen!

Diese Unterlage und die darin enthaltenen Informationen begründen weder einen Vertrag noch irgendeine Verpflichtung und sind von der IKB Deutsche Industriebank AG ausschließlich für (potenzielle) Kunden mit Sitz und Aufenthaltsort in Deutschland bestimmt, die auf Grund ihres Berufes/Aufgabenstellung mit Finanzinstrumenten vertraut sind und über gewisse Erfahrungen, Kenntnisse und Sachverstand verfügen, um unter Berücksichtigung der Informationen der IKB Deutsche Industriebank AG Entscheidungen über ihre Geldanlage und die Inanspruchnahme von Wertpapier(neben)dienstleistungen zu treffen und die damit verbundenen Risiken unter Berücksichtigung der Hinweise der IKB Deutsche Industriebank AG angemessen beurteilen zu können. Außerhalb Deutschlands ist eine Verbreitung untersagt und kann gesetzlich eingeschränkt oder verboten sein. Die Inhalte dieser Unterlage stellen weder eine (i) Anlageberatung (ii) noch eine individuelle Anlageempfehlung oder (iii) eine Einladung zur Zeichnung oder (iv) ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Die Unterlage wurde nicht mit der Absicht erarbeitet, einen rechtlichen, steuerlichen oder bilanziellen Rat zu geben. Es wird darauf hingewiesen, dass die steuerliche Behandlung einer Transaktion von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden abhängt und künftigen Änderungen unterworfen sein kann. Stellungnahmen und Prognosen stellen unverbindliche Werturteile zum Zeitpunkt der Erstellung der Unterlage dar. Die Angaben beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung der Unterlage. Eine Änderung der Meinung des Verfassers ist daher jederzeit möglich, ohne dass dies notwendigerweise publiziert wird. Die in der Unterlage zum Ausdruck gebrachten Meinungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der IKB wider. Prognosen zur zukünftigen Entwicklung geben Annahmen wieder, die sich in Zukunft als nicht richtig erweisen können; für Schäden, die durch die Verwendung der Unterlage oder von Teilen davon entstehen, wird nicht gehaftet. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Bei der Unterlage handelt es sich nicht um eine Finanzanalyse i.S.d. Art. 36 der Delegierten Verordnung (EU) 2017/565 oder Empfehlung i.S.d. Art. 3 Abs. 1 Nr. 35 Verordnung (EU) 596/2014. Die vorliegende Unterlage ist urheberrechtlich geschützt. Das Bearbeiten oder Umarbeiten der Werbemitteilung ist untersagt. Die Verwendung oder Weitergabe der Unterlage in jeglicher Art und Weise an Dritte (z.B. Geschäftspartner oder Kunden) für gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der IKB Deutsche Industriebank AG zulässig.

40474 Düsseldorf
Wilhelm-Bötzkes-Straße 1
Telefon +49 211 8221-0