Dr. Klaus Bauknecht

Über Dr. Klaus Bauknecht

Dr. Klaus Bauknecht ist als Chefvolkswirt der IKB Deutsche Industriebank AG verantwortlich für die volkswirtschaftlichen Analysen, Prognosen und Einschätzungen der Bank. Zudem lehrt der promovierte Volkswirtschaftler an der Nelson Mandela University in Südafrika. Zuvor arbeitete er in verschiedenen leitenden Positionen anderer Banken und im südafrikanischen Finanzministerium. Er schreibt zu aktuellen und übergeordneten Konjunktur-, Volkswirtschafts- und Marktthemen.

Deutsche Konjunktur: Hoffen auf die zweite Jahreshälfte

Von |2021-01-25T12:43:05+01:0025. Januar 2021|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 25. Januar 2021] Angesicht des aktuellen Lockdowns hält sich die Stimmung der Unternehmen insgesamt noch relativ gut, auch wenn sich das ifo Geschäftsklima eingetrübt hat, und Geschäftslage sowie Erwartungen im Januar schwächer eingeschätzt werden. Die Eintrübung sollte sich in den kommenden Monaten fortsetzen.  [...]

Fundamentale Einschätzungen ausgewählter Währungen, Winter 2021

Von |2021-01-20T13:13:46+01:0019. Januar 2021|Kategorien: Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , |

[FX-Präsentation vom 19. Januar 2021] Die Corona Pandemie hat zu deutlich ansteigenden Schuldenquoten geführt und auch im Jahr 2021 ist in der erste Jahreshälfte und in Folge diverser Lockdown-Maßnahmen von einer stagnierenden bzw. rückläufigen Konjunktur in vielen Ländern auszugehen.  [...]

Verarbeitendes Gewerbe: Vor dem Aufbruch kommt der Einbruch

Von |2021-01-18T08:24:24+01:0018. Januar 2021|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 18. Januar 2021] Nach dem Corona-bedingten Einbruch im Frühjahr 2020 hat sich das Verarbeitende Gewerbe in Deutschland in der zweiten Jahreshälfte 2020 als Anker der konjunkturellen Stabilität erwiesen. Doch die zunehmende Globalisierung des zweiten aktuellen Lockdowns wird die Industrie erneut treffen und dürfte zu einem Rückgang der Industrieproduktion und des BIP im ersten Quartal 2021 führen.  [...]

EZB im Dilemma zwischen Inflation, Zinsen und Schulden

Von |2021-01-13T15:24:18+01:0013. Januar 2021|Kategorien: Kapitalmarkt-News, Konjunktur & Kapitalmarkt|Tags: , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 13. Januar 2021] In den letzten Jahren hatte die EZB viel Handlungsspielraum, da sich die Wechselwirkung zwischen Geldpolitik und Verbraucherpreisinflation kaum bemerkbar machte. Die enorme Bilanzausweitung und die anhaltende Senkung der Zinslast für die Euro-Staaten standen somit in keinem direkten Widerspruch zum Inflationsziel.  [...]

Ausblick für Deutschland 2021: Nach dem Winterschlaf geht´s los

Von |2020-12-18T12:31:37+01:0018. Dezember 2020|Kategorien: Kapitalmarkt-News|Tags: , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 18. Dezember 2020] Die kommenden Monate werden vom erneuten Lockdown geprägt sein, der zu einem BIP-Rückgang im vierten Quartal 2020 und zu einem schwachen Wachstum im ersten Quartal 2021 führen sollte. Doch die globale Wirtschaft ist um einiges robuster als im ersten Lockdown, was vor allem das Verarbeitende Gewerbe stützen dürfte.  [...]

EZB: Ankaufprogramm gewinnt an Bedeutung

Von |2020-12-10T16:41:40+01:0010. Dezember 2020|Kategorien: Kapitalmarkt-News|Tags: , , , , , , |

[Kapitalmarkt-News vom 10. Dezember 2020] Wie erwartet, will die EZB ihr Refinanzierungsgeschäft ausweiten sowie den Umfang des Ankaufprogramms (PEPP) aufstocken und es bis mindestens 2022 verlängern. Die EZB kann allerdings durch ihre Maßnahmen nicht die Konjunktur antreiben, sondern nur unterstützend wirken. Konkrete Impulse müssen von der Fiskalpolitik kommen oder durch einen globalen Aufschwung.  [...]

Mehr Beiträge laden
Nach oben